Allgemeines zum Carony Rollstuhlsystem

 

Carony ist ein Rollstuhl und Autositz in einem. Carony ist außerdem ein gut handhabbares Transportstuhlsystem, dass sowohl die Eigenschaften eines Schwenksitzes, als auch eines Rollstuhles vereint. Das System besteht aus einem Rollstuhlsitz und einem Rollstuhlrahmen. Der Rollstuhlsitz wird sowohl im Fahrzeug als auch außerhalb des Fahrzeug auf dem Rollstuhlrahmen verwendet. Die Originalgurte des Fahrzeugs werden verwendet. Das Carony System kann in fast alle Fahrzeuge eingebaut werden und eignet sich für 2türige wie auch 4türige Fahrzeuge. Das Carony System wird mit der Schwenkvorrichtung Turnout im Auto installiert. Möchten Sie Ihr Auto wechseln, kann das Carony System einfach in ein anderes Fahrzeug eingebaut werden. Ihr alter Gebrauchtwagen entspricht dann wieder dem Originalzustand. Der Carony Schwenk- und Transportstuhl erleichtert den Ein- und Aussteigetransfer enorm. Ist der Fahrgast im Innenraum untergebracht, kann das Untergestell im Kofferraum untergebracht werden.

Der Carony Evo

Besondere Carony Rollstuhlsysteme

a) Carony Evo | Manueller Rollstuhl

Beim Carony Evo gibt es zwei verschiedene Varianten: Für Personen die den Rollstuhl nicht selber rollen können oder wollen (Carony Evo 12“) und für Personen, die ihren Rollstuhl gerne selber fahren möchten (Carony Evo 24“).

Weitere Informationen zum Carony Evo finden Sie in diesem ausführlichen Prospekt.

b) Carony Go | Elektrischer Rollstuhl

Carony Go ist aufgebaut wie das normale Carony Sitzsystem, jedoch wird der Rollstuhlrahmen elektrisch betrieben. Bei Carony Go können Sie genauso leicht vom Rollstuhl ins Fahrzeug wechseln und der Rollstuhluntersatz lässt sich separat verstauen.

Weitere Informationen zum Carony Go finden Sie hier in einem ausführlichen Prospekt.

c) Carony Drive | Elektrorollstuhl für Fahrer

Wer auf den Elektrorollstuhl angewiesen ist, aber dennoch selbstständig Autofahren möchte, für den ist da Rollstuhlsystem Carony Drive geeignet. Carony Drive erweitert den Aktionsradius und bietet ungeahnte Freiheit.

d) Carony Kids | Elektrorollstuhl für Kinder

Carony Kids ist – wie der Name schon sagt – ausgerichtet auf den Transport von Kindern. Mit Carony Kids erübrigt sich genauso das Heben des Rollstuhlfahrers als mit anderen Carony Rollstuhlsystemen. Die Sitzlänge des Carony Kids ist individuell anpassbar, Sitzkissen und Rückenpolster sind waschbar oder können gar bei Bedarf getauscht werden. Das Schöne an dem Carony Kids: Ist das Kind aus dem Carony Kids herausgewachsen, lässt sich der Rollstuhl auf Erwachsenengröße umrüsten.

e) Carony Evo Fixed

Diese Carony System ist besonders in Kombination mit der Schwenk- und Hubvorrichtung Turny Dabei ermöglicht die stufenlose Hebe- und Senkfunktion des Turny das Andocken am Fahrgestell des Carony Evo Fixed, der eine feste Standardhöhe hat.

Überblick über die Carony Systeme

  • Carony Evo: Schwenksitz und manueller Rollstuhl in einem (nicht selber fahrbar und selbst fahrbar)
  • Carony Go: Schwenksitz und elektrischer Rollstuhl in einem
  • Carony Drive: Schwenksitz und elektrischer Rollstuhl in einem für Fahrer
  • Carony Kids: Schwenksitz und elektrischer Rollstuhl speziell für Kinder
  • Carony Evo Fixed: Schwenksitz und elektrischer Rollstuhl speziell für Kombination mit
    Schwenkhubsitz Turny

Hier finden Sie weitere Informationen zu den verschiedenen Carony Varianten: Überblick über Carony Systeme

Darauf sollten Sie achten
Bei besonders niedrigen oder hohen Autos ist der Carony Sitz mit der Schwenksitzvorrichtung Turnout nicht geeignet, da das Hoch- bzw. Runterheben der Person inkl. des Rollstuhlsitzes sehr unpraktisch (unmöglich) ist. Hier empfiehlt sich ein Rollstuhlsitz mit Hubvorrichtung  (Carony mit Schwenk-Hebesitz-System Turny). Achten Sie also darauf, wenn Sie sich für ein Carony System entscheiden, dass die Höhe des Ein- und Ausstiegs nahezu identisch mit dem Rollstuhlrahmen ist. Nur so kann der Rollstuhlsitz von einer Ebene (im Fahrzeug) auf die Ebene des Rollstuhlrahmens herangebracht werden.